Arbeit von Connection e.V. 

Seite: ...  8   9   10   11   12   13   14   ...  

Aus der Arbeit von Connection e.V.

April bis Juni 2013

Von April bis Juni 2013 begleiteten wir die Aktivitäten der Kriegsdienstverweigerungsgruppen in der Türkei. Wir nahmen an einer Aktion zum Ev. Kirchentag in Hamburg teil. Zudem führten wir verschiedene Solidaritätsaktionen für inhaftierte Kriegsdienstverweigerinnen und Kriegsdienstverweigerer durch.

Aus der Arbeit von Connection e.V.

Februar bis April 2013

Von Februar bis April 2013 führten wir eine Solidaritätsaktion für die in den USA inhaftierte Kriegsdienstverweigerin Kimberly Rivera durch. Wir sind desweiteren in Vorbereitung verschiedener Aktivitäten: für den Whistleblower Bradley Manning, Aktion am Rande des Kirchentages in Hamburg und Vorbereitung einer internationalen Konferenz in der Türkei.

Aus der Arbeit von Connection e.V.

November 2012 bis Februar 2013

Von November 2012 bis Februar 2013 führten wir eine weitere Rundreise mit dem angolanischen Kriegsdienstverweigerer Emanuel Matondo zu Rüstungsexporten ins südliche Afrika durch. Gemeinsam mit Aktiven aus der Türkei waren wir weiter aktiv für die Kampagne "Für das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung in der Türkei". In Berlin organisierten wir ein Seminar für ägyptische Kriegsdienstverweigerer. Wir unterstützten den US-Deserteur André Shepherd in seinem Asylverfahren und führten eine Solidaritätsaktion für den in den USA als Whistleblower angeklagten Bradley Manning durch.

Ägyptische Kriegsdienstverweigerungsgruppe in Berlin

Seminar mit Aktiven der Gruppe ’No to Compulsory Military Service Movement’

Der ägyptische Kriegsdienstverweigerer und Militärkritiker Maikel Nabil Sanad ist aufgrund seiner fast einjährigen Haft bis Anfang 2012 international sehr bekannt geworden. Er studiert inzwischen Internationale Politik in Erfurt. Vor einigen Monaten trat er an Connection e.V. mit der Idee heran, ein einwöchiges Seminar für die Gruppe der ägyptischen KriegsdienstverweigerInnen No to Compulsory Military Service Movement in Berlin vorzubereiten, das dann Ende Januar 2013 stattfand.