Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Stichwort: Ruslan Kotsaba
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure

Ruslan Kotsaba

Ruslan Kotsaba 

Seite: 1   2   3  

„Ich danke Euch sehr“
Ukrainischer Kriegsdienstverweigerer und Journalist berichtet
(03.09.2016) 

Liebe Freunde,

ich danke Euch sehr, dass ihr meine ungesetzliche Inhaftierung und Verurteilung begleitet habt. Danke auch, dass Ihr Euch mit Stellungnahmen an die deutsche Botschaft und die ukrainischen Behörden gewandt habt. Ich denke, insbesondere die internationale Resonanz und der damit verbundene Druck auf Präsident Poroschenko haben dazu beigetragen, dass ich vorzeitig aus der Haft entlassen wurde.

Ukraine: Ruslan Kotsaba frei
Verfahren gegen Journalisten und Kriegsdienstverweigerer eingestellt
(14.07.2016) 

"Es ist ein großer Erfolg der internationalen Kampagne, dass Ruslan Kotsaba endlich vom Berufungsgericht aus der Haft entlassen wurde", erklärte heute Rudi Friedrich vom Kriegsdienstverweigerungs-Netzwerk Connection e.V. "Wir freuen uns mit ihm und seiner Familie."

Bei der heutigen Verhandlung hat das Berufungsgericht das Verfahren aus Mangel an Beweisen eingestellt und den 49-jährigen Ruslan Kotsaba aus der Haft entlassen. Er war am 12. Mai 2016 vom Gericht der 1. Instanz in Iwano-Frankiwsk wegen "Behinderung der rechtmäßigen Aktivitäten der Streitkräfte der Ukraine" zu 3,5 Jahren Haft verurteilt worden.

„Und wenn die ganze Welt gegen dich ist – ich werde hinter dir stehen“
Ruslan Kotsabas Ehefrau berichtet über das Verfahren gegen ihren Mann
(03.06.2016) 

Verehrte Freunde!

Als erstes möchte ich Ihnen für die Möglichkeit danken, hier zu stehen und vor Ihnen zu sprechen. Vielen Dank dafür, dass Sie nicht gleichgültig sind, dass Sie uns unterstützen – das ist das Wertvollste, was wir von Menschen bekommen können, besonders in den schweren Zeiten, die mein Land und meine Familie jetzt durchleben. Danke für die vielen Briefe, die mein Mann erhält – ich kann mit Worten gar nicht ausdrücken, wie wichtig sie für ihn sind. Er hat mich gebeten, allen seine Dankbarkeit zu übermitteln, die an ihn denken und ihn unterstützen. Leider kann er das immer noch nicht persönlich tun.

Frau des ukrainischen Kriegsdienstverweigerers Ruslan Kotsaba fordert in Berlin die Freilassung ihres Mannes
(02.06.2016) 

Die Ehefrau des zu 3 ½ Jahren Haft verurteilten ukrainischen Kriegsdienstverweigerers Ruslan Kotsaba hat bei Begegnungen mit deutschen Politikern in Berlin die Freilassung ihres Mannes gefordert. Uliana Kotsaba ist auf einer Vortragsreise durch mehrere deutsche Städte, um so die Öffentlichkeit auf das Schicksal ihres Mannes aufmerksam zu machen. In Berlin traf sie sich mit der Menschenrechtsbeauftragen der Bundesregierung, Bärbel Kofler und Mitgliedern des Menschenrechts- und des EU-Ausschusses aus verschiedenen Parteien.

Appeal: Free Ruslan Kotsaba!
Ukrainian journalist and conscientious objector in prison
(26.05.2016) 

Ruslan Kotsaba, a journalist and conscientious objector from Ukraine, was sentenced to three and a half years imprisonment by the city court of Ivano-Frankivsk (Western Ukraine) on 12 May 2016. The court found him guilty of „obstructing the legitimate activities of the Ukrainian Armed Forces“.

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.